Erlenmatt 2000-Watt-Areal

Im westlichen Erlenmattquartier in Basel entstehen bis Ende 2015 auf vier Baufeldern insgesamt 574 Wohnungen (Familien-, kleinere Miet- und Eigentumswohnungen sowie Reihenhäuser), Gewerbeflächen sowie ein Seniorenzentrum mit 63 Wohnungen, 56 Pflegeplätzen und einem öffentlichen Restaurant. Entwickelt und realisiert wurde das visionäre Stadtquartier von der Totalunternehmung Losinger Marazzi AG gemeinsam mit der Grundeigentümerin Bricks Immobilien AG. Das gesamte Erlenmatt West-Quartier wird mit Fernwärme versorgt. Die Flachdächer sind begrünt und verfügen über Photovoltaik-Anlagen. Das Quartier ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossen und verfügt über Ladestationen für Elektroautos. In unmittelbarer Nähe befinden sich Mobility-Standorte.

Parallel dazu erstellt der Kanton Basel-Stadt im Erlenmattquartier eine Primarschule mit Kindergarten und Dreifach-Sporthalle. Diese Bildungsangebote ergänzen die bereits bestehende Privatschule ideal. In den kommenden Jahren stellt der Kanton zudem den Erlenmattpark fertig. Dieser 58 000 m2 grosse Park trägt wesentlich zur Lebens- und Aufenthaltsqualität des Erlenmattquartiers bei.

Im März 2013 erteilte die Label-Kommission des Trägervereins Energiestadt der Arealentwicklung Erlenmatt das Zertifikat 2000-Watt-Areal «in Entwicklung». Im September 2015 wurde das Areal zum zweiten Mal ausgezeichnet. Damit werden die nachweisbaren und vorbildlichen Schritte in der Entwicklung und Realisierung des Areals gewürdigt.

Die Highlights

  • „„Das Erlenmattquartier setzt zu 100 Prozent auf erneuerbare Wärme.
  • Die «IWB Fernwärme» wird zum Heizen und zur Warmwasseraufbereitung verwendet.
  • „„Die Losinger Marazzi AG realisierte die Bauten im MINERGIE-Standard.
  • „„Die innovative «erlenapp» stellt praktische Informationen zum Quartier oder zum Energieverbrauch zur Verfügung. Die kostenlose App fördert zudem den Austausch unter den Bewohnerinnen und Bewohnern.
  • „„Das Erlenmattquartier ist mit Trams und Bussen gut an den öffentlichen Verkehr angebunden.
  • Wege und Plätze innerhalb des Quartiers stehen ausschliesslich den Fussgängern und Velofahrern zur Verfügung.

Faktenblatt Basel Erlenmatt 2000-Watt-Areal (2015), PDF 0.5 MB, nicht barrierefrei

Mehr zu nachhaltigen Arealentwicklungen im Kanton Basel-Stadt.