Weitere Führungen und individuelle Touren zum Thema Umwelt- und Klimaschutz

Ansicht des Café Huguenin am Barfüsserplatz

Stadthören – Vom Lärmschutz zur hörenswerten Stadt

Die Aktion «Hörenswürdigkeiten entdecken und geniessen» gibt neue Ideen zur akustischen Planung und Gestaltung der Stadt, lädt zu Klangspaziergängen ein und fragt nach Ihren persönlichen Hörenswürdigkeiten in Basel.

Sound-Samples zu Basel, interaktive Karte hörenswerter Orte und geführte Klangspaziergänge siehe:

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt, Stadthören

nach oben

Binationale Rheinüberwachungsstation

Wie sauber ist der Rhein? Die binationale Rheinüberwachungsstation (RÜS) in Weil am Rhein wurde 1993 errichtet, um einen wirkungsvollen Schutz des Rheins über die Grenzen hinaus zu gewährleisten. Am Rhein-Kilometer 171.37 wird der Rhein auf 670 Schadstoffe untersucht, 370 davon täglich.

Mehr zu den Aufgaben der RÜS und zur Rheinwasserqualität (Jahres- und Monatsberichte) sowie Kontaktadresse für Führungen (Gruppen):

Amt für Umwelt und Energie Kanton Basel-Stadt, Umweltanalytik/Rheinüberwachungsstation Weil am Rhein

nach oben

Dein Lieblingsweg zu Fuss und mit dem Velo – Routentipps

Lust auf neue Wege? Sehnsucht nach Erholung im Alltag? «Basel unterwegs» zeigt dir kurzweilige Routen zu Fuss und mit dem Velo durch Basel und Umgebung.

Amt für Mobilität Basel-Stadt, Dein Lieblingsweg auf youtube
Basel unterwegs im Web

nach oben

Energie- und Trinkwasseranlagen

Die Linie-e von Energiezukunft Schweiz öffnet die Türen zu Energie- und Trinkwasseranlagen für Firmen, Vereine und Schulklassen. Führungen und Schulangebote garantieren bleibende Eindrücke, Wissen aus erster Hand und kurzweilige Unterhaltung.

Energiezukunft Schweiz, Linie-e

nach oben

KonsumGlobal

Eine Reise um die Welt in 90 Minuten? Die interaktive Stadtführung KonsumGlobal macht’s möglich! Auf einem thematischen Rundgang durch die Einkaufszone werden Fakten und Hintergründe zu Konsum und Globalisierung verdeutlicht und alltägliches Konsumverhalten kritisch hinterfragt.

Ökozentrum Langenbruck, KonsumGlobal

nach oben

Touren im Dreiland

Individuelle Touren im Dreiland, zu Fuss oder mit dem Velo. Einfach die Tour über Website oder App auswählen. Kartenansicht, erläuternde Texte, der GPS-Track zum Download und Höhenprofil bereiten optimal auf das Erlebnis vor. Die Tour wird auf das Smartphone geladen und schon navigiert die kostenlose iPhone- und Android-App auch im Nachbarland ohne Roaminggebühren.

ibatours

nach oben

«Basel Stadt Natour»

Die App «Basel Stadt Natour», herausgegeben von der Stadtgärtnerei in Zusammenarbeit mit Syngenta, führt Interessierte während eines 2½ -stündigen Rundgangs an sieben Orte in der Stadt Basel, an denen die Natur erfahrbar ist. Die Tour startet auf der Pfalz und ist auch für Familien und Schulklassen geeignet. Der Rundgang ist auf Deutsch und Englisch verfügbar.


«Basel Stadt Natour» ist gratis im App-Store und im Google Play-Store erhältlich.