Mobilität

Der motorisierte Verkehr trägt massgeblich zu CO2-Emissionen bei. Auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft gilt der Dekarbonisierung des Verkehrs deshalb besondere Aufmerksamkeit.

Elektromobilität

Einige Elektrofahrzeuge der Marke Peugeot iOn stehen in einem Hof

E-Mobile sind leise, emissionsfrei und tanken in Basel 100% erneuerbare Energie.

Der Kanton Basel-Stadt setzt sich dafür ein, dass es für Wirtschaft und Private attraktiv wird, Elektrofahrzeuge im Stadtverkehr einzusetzen.

nach oben

Erdgas- und Biogas-Mobilität

Hinterteil eines weissen Combi-Taxis mit Etikette im Fenster "Erdgastaxi"

Erdgas und Biogas sind energieeffiziente Antriebstechnologien und damit mögliche Alternativen für eine zukunftsfähige Mobilität.

Mehrere Projekte mit Erd- und Biogas-Fahrzeugen im Kanton Basel-Stadt ermöglichen Praxistests.

nach oben

Wasserstoff-Mobilität

Weisses Erdgas-Nutzfahrzeug im Hof des Rathauses

Auch mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge tragen zur CO2-Reduktion bei.

Um die Erfahrungen mit dieser Technologie zu festigen, beteiligt sich Basel bereits seit mehr als zehn Jahren an Praxistests für die Wasserstoff-Technologie.

nach oben

Flottenmanagement

Eine Reihe von Personenwagen

Der Kanton Basel-Stadt strebt für seine Fahrzeugflotte 2000-Watt-Ziele an und im Rahmen des Projektes «2000-Watt-Gesellschaft - Pilotregion Basel» wurden Entscheidungshilfen für Flottenmanager veröffentlicht.

nach oben